FANDOM


Episode 2.png

Selbst am Morgen freut sich Moka, wenn sie Tsukune sieht.

Tsukune hat in der Yokai-Akademie ein Einzelzimmer bekommen und muss jetzt einen Monat auf den Bus warten. Während seines Aufenthaltes darf jedoch niemand herausfinden, dass er ein Mensch ist. Jedoch zieht er den Neid der Jungen auf sich, da er mit der Schulschönheit Moka Akashiya befreundet ist. Allerdings wagt es keiner sich mit Tsukune anzulegen, da alle denken, er habe Saizo Komiya besiegt.

Am nächsten Morgen gehen Tsukune und Moka zusammen den Schulweg, doch diese wollte ihn wieder beißen, mit der Begründung, dass sie kein Frühstück hatte. Erschrocken läuft Tsukune weg. An einem See, wo er schließlich stehen blieb, bemerkte er ein Mädchen, das zusammengebrochen ist. Er hilft ihr auf und bringt sie zur Schule zurück. Währenddessen hat Moka ein schlechtes Gewissen und will sich bei Tsukune entschuldigen.

In der Schule erklärt das Mädchen Tsukune, dass sie seit ihrer Geburt an Schwächeanfällen leiden würde und Kurumu Kuruno heißt. Mit einem Blick unterdrückt sie Tsukune's Willen und er kann seine Bewegungen und Worte nicht mehr steuern. Als Moka ihn mit dem Mädchen sieht, sagt er zu ihr Sachen, die er später zutiefst bereut.

Nach dem Unterricht redete Kurumu mit Moka. Diese stand ihr anscheinend im Weg bei ihrem Plan, alle Jungen der Schule zu Liebessklaven zu machen. Denn Kurumu ist eine Succubus. Tsukune wollte sie nur um Moka ihre Überlegenheit zu zeigen. Als der Junge hinzu kommt setzt diese Charm ein und wie zuvor, waren Worte und Handlung unkontrollierbar. Daraufhin läuft Moka weinend weg, was Kurumu als eindeutigen Sieg ansah.

Während Moka verunsichert herumsitzt, spricht plötzlich das Rosario zu ihr. Es erklärte ihr, das die Succubus ihn mit ihrer Fähigkeit, dem sogenannten 'Charme', Tsukune manipuliert und bei einem Kuss ihr ewiger Sklave bis in den Tod werden würde. Erschrocken macht sich Moka auf die Suche nach ihm, nachdem das Rosario plötzlich wieder schwieg.

Tsukune und Kurumu sind im Zimmer des Succubus und sie freut sich über den Sieg über Moka Akashiya. Doch als Tsukune gehen und sich bei Moka entschuldigen wollte, hielt Kurumu ihn auf und wollte ihn küssen. Als er sich aber weigerte, wurde Kurumu so wütend, das sie sich in ihre wahre Gestalt mit Schwanz, Flügeln und Krallen verwandelte und ihn angriff. Doch Moka stürmte hinein und stieß Kurumu aus
Moka beschützt Tsukune.png

Moka beschützt ihren besten Freund mit ihrem Leben.

dem Fenster. Nachdem Moka Tsukune erklärt hatte, dass Kurumu eine Succubus ist und mit ihren Fähigkeiten Männer versklavt, war ihm alles klar. Doch Kurumu kam zurück und nahm Tsukune mit. Zwar hängte sich Moka an Tsukune, aber so eine Last war für den Succubus zu viel. Sie ließ beide im Wald fallen, worauf Moka Tsukune bat, das Rosario zu entfernen. Vorerst wollte es nicht abgehen, aber nachdem Moka Tsukune schützend in den Armen hielt und sich für ihn opfern wollte, konnte er es kaum glauben. Trotz dieser schrecklichen Dinge hat sie ihm verziehen und mit der Aussage, das er keine Last mehr sein wollte, riss er das Rosario ab und stellte sich vor Moka. Diese verwandelte sich und besiegte Kurumu. Doch ihr war das nicht genug. Sie wollte dem Succubus
Kurumu besiegt.png

Kurumu ist besiegt

Schwanz und Flügel abreißen bis sich Tsukune vor Kurumu stellte. Er wusste, dass es nicht Böse von Kurumu gemeint war, da sie einen Moment davor ihre Mission erklärte, nämlich die Existenz ihre Rasse zu bewahren. Und das ging nur, wenn sie sich aus einer Menge von Männern einen Aussuchte, damit ihre Art nicht ausstarb. Moka war beruhigt und verwandelt sich zurück.


Am nächsten Morgen bringt Kurumu Tsukune Kekse mit der Begründung, dass er ihr Auserwählter wäre. Als er sie beschützte, hatte sie sich in ihn verliebt. Doch das Streiten zwischen Moka und Kurumu um Tsukune endete wieder mit einem Biss der Vampirin.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki