FANDOM


Yukari ist in Moka verliebt.png

Yukino ist in Moka total verliebt.

Die Yokai-Akademie ist nicht ganz anders als Menschenschulen, denn auch hier gibt es Halbjahresklausuren. Während Tsukune auf Platz 138 liegt, belegt Moka den 13. Platz. Nun ist sie nicht nur die Schulschönheit, sondern auch als ein Genie eingestuft. Die kleine Yukari Sendo beobachtete Moka bis die Klassensprecher ihrer Klasse sie ansprachen. Für sie war es kein Wunder, dass das Mädchen den ersten Platz auf der Tabelle belegte. Jedoch hatten die Drei etwas gegen ihr Outfit, das sehr an Cosplay erinnerte. Doch Moka stellte sich dazwischen und die drei Jungen gingen weg. Yukino bedankt sich bei beiden und wird gleich verlegen, als Moka ihr ein Kompliment macht. Doch plötzlich wirft sich Yukino an Moka mit der Aussage, dass sie sich in Moka verliebt hat und mit ihr gehen möchte.

Von da an ließ Yukino Moka nicht mehr alleine und hielt Tsukune von ihr weg mithilfe ihrer Magie. Sie gibt zu das sie eine Hexe ist. Nachdem sie Tsukune einen weiteren Streich gespielt hatte, ging es für diesen zu weit und er sagt ihr, das sie womöglich immer alleine sein wird. Während die kleine Hexe wegläuft, erinnert sie sich an die einsamen Tage und die Worte der Anderen. Plötzlich erscheinen die Klassensprecher und wollen sie bestrafen.
Yukino in Gefahr.png

Yukino bekommt Probleme.

Währendessen diskutiert Moka mit Tsukune, der Yukino´s junges Alter nicht als Entschuldigung sieht anderen Streiche zu spielen. Doch Moka läuft raus und sucht Yukino. Daraufhin erklärt Kurumu Tsukune die Verhältnisse von Hexen zu Monstern und Menschen. (Details in Hexen nachzulesen.)

Die drei Klassensprecher haben Yukino in den Wald geschleift mit dem Ziel sie zu Fressen. Sie verwandeln sich in ihre Monster-Form, in Eidechsenmänner. Als sich Yukino wehren wollte, zerstörte einer der Dreien ihren Zauberstab und griffen sie an. Doch Moka erschien und redete auf die kleine Hexe ein.

Moka zertritt Zähne.png

Moka zertritt die Zähne der Echse.

Auch Tsukune kommt und rettet sie vor einem Klauenhieb. Und letzenendes erscheint auch Kurumu, die die Zwei aus dem Gefahrengebiet holte. Nachdem Tsukune das Rosario von Moka´s Brust entfernt hatte, erschien die wahre Vampirin und besiegte die drei Echsen.

In den darauf folgenden Tagen hat sich Yukino bei ihrer Klasse entschuldigt und wird langsam sogar gemocht. Doch etwas hat die neue Freundschaft mit Tsukune & Co. noch mitgebracht: Sie hat sich nun auch in Tsukune verliebt, als er sie gerettet hat.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki