FANDOM


Namin%C3%A9_CGI_Talksprite.png Artikelstatus: Im Entstehen (Offen)

Dieser Artikel wird gerade gemeinschaftlich erstellt. Beteilige dich und beachte die Artikeldiskussionsseite.
Bearbeitungsgrund: Artikel weiter ausbauen und bei Fertigstellung der neuen Vorlage diverse Einträge noch hinzufügen.
Die letzte Bearbeitung war am: 14.09.2016



Moka Akashiya

Moka (Manga).png
"Moka bei ihrem Auftritt im Manga."

Moka (Profil02).png
"Moka im Anime."

Moka (Profil).png
"03"

Moka (Profil03).png
"04"

Japanischer Name 赤夜 萌香
Romaji Akashiya Moka
Profil
Alter 15 Jahre in Capu2: 17 Jahre
Geburtstag 11. Mai
Geschlecht weiblich
Rasse Shinso Vampir (Versiegelt) (Manga)
S Klasse Vampir (Versiegelt) (Anime)
Haarfarbe Pink (Normale Moka)
Augenfarbe Grün (Normale Moka)
Waffen Rosario
Besonderes
Verwandschaft Izza Shuzen (Vater)
Akasha Bloodriver (leibliche Mutter)
Kokoa Shuzen (Halb-Schwester)
Kahlua Shuzen (Halbschwester)
Akuha Shuzen (Halbschwester)
Zugehörigkeit Schülerzeitung
Klasse Studentin im zweiten Jahr an der Yokai-Akademie
Synchronsprecher Nana Mizuki (japanisch)
Alexis Tipton (Äußere Moka)(englisch)


Moka Akashiya ist eine Vampirin und besucht die Yokai- Akademie. Schon an ihrem ersten Schultag an der Schule lernt sie Tsukune Aono als Ersten kennen, indem sie ihn mit dem Fahrrad überfährt. Das Mädchen ist ein eher liebes Wesen, doch die wahre Moka wird durch ein Rosario auf ihrer Brust unterdrückt. Diese ist ein furchteinflößender Blutsauger, wie man ihn aus Büchern und Geschichten kennt.

AussehenBearbeiten

Moka hat sehr lange, feine und pinke Haare. Sie ist eine der hübschesten Mädchen der Akademie und alle Jungen sind von ihr entzückt. Als normale Moka ist sie eher süß und liebenswert, wobei die Innere etwas kratzbürstig und unbarmherzig ist.

WeiteresBearbeiten

Schon seit ihrem ersten Tag hängt sie sehr an Tsukune, der ihr allererster bester Freund ist. Nachdem sie mit ihren drei Schwestern in einem großen Haus lebte, ging sie mit ihrer Mutter in die Menschenwelt und ihre Kräfte wurden versiegelt. Dies verzieh ihr Kokoa, die jüngste der Schwestern, nie. Diese versuchte immer wieder Moka zu töten, wobei sie nur ihre richtige Schwester, die böse Moka, wiedersehen wollte, an der sie extrem hängt. In der ersten Staffel hat Moka Tsukune immer wieder vor Monstern beschützt und selbst als er ihr gestanden hat, das er ein Mensch ist, blieben sie Freunde. Doch die Rivalinnen wurden auch ihre besten Freunde.


Familie: Moka hat ursprünglich drei weitere Schwestern, die verschiedene Mütter und Nachnamen haben. Dazu gehört auch Kokoa, die jüngste des Quartetts.

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki